YOCA Anleitung

Yoga Karten

Das YOCA Kartenset bietet dir die Möglichkeit zu Hause deinen eigenen Yoga-Flow aufzubauen, ohne Geräusche, ohne Screen. Das Set ersetzt keine angeleitete Yogastunde - ich empfehle die Karten mit Yoga-Erfahrung zu nutzen.


Insgesamt besteht das Set aus zwei Atemübungen, einigen dynamische Yoga-Abfolgen, 60 Yogaposen, Karten für das Sequencing und 10 vorgefertigten Yoga-Flows.


Die Yoga-Karten sind in verschiedenen Kategorien unterteilt und farblich markiert.Jede Karte folgt dem gleichen Aufbau: Nummerierung, Zeichnung, Name, Tipps zur Ausübung, der Schwierigkeitsgrad und Vorschläge für folgende Posen. Die Vorschläge sind rein Empfehlungen von mir - es gibt kein Richtig und kein Falsch. Das Set bietet dir die Möglichkeit dich so zu bewegen, wie du es magst und jede Pose so lange zu halten wie du magst.

Ein wichtiger Teil von Yoga ist die Atmung. 2 Atemübungen, die du grundsätzlich vor oder nach deiner Yoga-Praxis im Schneidersitz ausübst, sind im Kartenset vorhanden. Weitere wichtige Karten, die deinen Flow vereinfachen sind zume einen die Karte "Seitenwechsel" und "Wiederholung". Der Seitenwechsel wird dann eingesetzt, wenn eine Pose auf der rechten und linken Seite ausgeübt werden muss. Es ist dir überlassen, ob du beiden Seiten direkt hintereinander übst, oder ob du dir eine Abfolge von Posen zusammenstellst, die du anschließend auf der anderen Seite wiederholst. Klassisch im Yoga ist es auch, Abfolgen häufiger hintereinander zu wiederholen. Dafür nutzt du die Karte "Wiederholung". Bei jeder Wiederholung kannst du z.B. die Haltezeit der Posen verkürzen, sodass der Flow dynamischer wird.

Aufbau deines Yoga-Flows mit dem Handbuch

10 Flow Karten

Du hast grade einfach Lust auf eine spontane, kurze Yoga-Einheit, ohne dir große Gedanken über deinen Flow zu machen? Kein Problem - schnappe dir einfach eine von 10 vorgefertigten Flow-Karten mit einem Fokus und Level deiner Wahl: